EBB | Baubeginn des Nahwärmeausbaus - 10.10.2021

Nun ist es endliche soweit, in Ebersbach wird mit dem Bau der Nahwärmeversorgung begonnen. Bereits am Freitag den 08.10.2021 wurden im Weiherweg und in der Werdensteinstraße die Straßen gefräst, damit man nur noch mit dem Bagger die Gräben für die Wärmeleitungen und Glasfaserrohre ausheben muss. Die Baggerarbeiten beginnen am Dienstag den 12.10. im Weiherweg. Die Verlegung der Leitungen beginnt am 18.10. Dafür werden die Leitungen zu den Straßengräben gebracht und im Graben von einer Fachfirma verschweißt. Die Bauarbeiten im Weiherweg werden ca. 2-3 Wochen andauern. Hierfür bitten wir bei den Anliegern um Verständnis, falls es zu Verkehrsbehinderungen kommen sollte.
Sobald der Bau im Weiherweg abgeschlossen ist, beginnen die Bagger- und Verlegungsarbeiten in der Werdensteinstraße.
Für jeden einzelnen ist nun wichtig den Förderantrag zu stellen. Diesen kann man selbst stellen, bei seinem Heizungsinstallateur oder über einen Energieberater stellen lassen. Die Antragstellung über einen Energieberater bringt den Vorteil, dass man nochmals 5% mehr Förderung erhält. Das Ingenieurbüro Köck und Partner aus Kempten wären als zertifizierter Energieberater bereit den Antrag für jeden einzelnen zu stellen. Man erreicht diese für Fragen oder die Auftragserteilung unter der Nummer 0174/418 53 69. Die Antragstellung ist auch über andere zertifizierte Energieberater möglich. (am) | Text: Markus Zindath

EBB | Zwischenstand Nahwärmeausbau - 08.09.2021

EBB | Planung Nahwärmeversorgung

In der PDF-Datei, die hier heruntergeladen werden kann, sind die einzelnen Bauabschnitte mit verschiedenen Farben eingezeichnet: Bauabschnitt 1 ist rot, Bauabschnitt 2 ist blau und Bauabschnitt 3 ist orange. Bauabschnitt 3 kann nicht ganz zu Ende geplant werden, wegen dem neuen Baugebiet (in Planung), im etwa könnte der Verlauf aber so sein.
Eine Fertiggarage an der Hauptstraße wurde gesetzt, diese wird für die Netztrennung, von dem bestehenden Kunststoffrohr Netz, das den Theinberg versorgt wird und dem neuen Stahlnetz benötigt.
Das neue verlegte Wärmenetz aus Stahl hält höheren Drücken stand, deswegen wird das schon bestehende Netz nicht direkt angeschlossen, sondern erfolgt der Anschluss über diese Netztrennung. Diese besteht aus einem großen Wärmetauscher.
Als Baubeginn ist Anfang Oktober geplant. Es wird im Weiherweg begonnen, danach folgt die Werdensteinstaße, der Wiesenweg und ein Stück in der Willofser Straße wird auch dieses Jahr noch erschlossen. Fragen rund um die Nahwärme beantworten gerne Werner Gropper und Markus Zindath unter ebersbach@allgaeudsl.de. (am) | Text: Markus Zindath

EBB | Dritter digitaler Dorfstammtisch - 30.06.2021

EBB | Nahwärmeversorgung in Hauprechts | Foto: Antonio Multari
Foto: Antonio Multari

Am 30. Juni fand bereits unser Dritter digitaler Ebersbacher Dorfstammtisch statt. Wir hatten als Update wieder die Themen Nahwärme- und Glasfaserausbau, sowie das Baugebiet Ebersbach West als Schwerpunktthemen gewählt. Erster Bürgermeister Lars Leveringhaus und Dritte Bürgermeisterin Christine Räder waren neben zahlreichen Markträtinnen und Markträte ebenfalls dabei.
Herr Marquardt (Geschäftsführer von AllgäuDSL) konnte noch einige Fragen zum Thema  Glasfaserausbau klären. Weiterführende Informationen auch unter   https://www.allgaeudsl.de/ebersbach.
Danach  informierten Werner Gropper und Markus Zindath von der ZG Energie  zum aktuellen Stand des Projektes Nahwärme. Erfreulich ist, dass mittlerweile über 110 Teilnehmer mitmachen und einige Verträge zur Unterschrift noch vorliegen. Fragen rund um die Nahwärme beantworten gerne   Werner Gropper und Markus Zindath  unter  ebersbach@allgaeudsl.de.
Lars Leveringhaus zeigte dann einen ersten Entwurf zum  Bebauungsplan Ebersbach West.  Wenn alles glatt läuft, könnte  im Frühjahr 2022 mit der Erschließung begonnen werden.
Auch das Thema  "Alltagsradwege" wie z.B. von Ebersbach nach Obergünzburg und nach Hauprechts/Friesenried  wurden diskutiert. Hier läuft ein landkreisweites Verkehrskonzept, wo diese Überlegungen einfließen werden.
Das Thema "Dorfladen"  wurde erfragt und hierzu können wir uns vorstellen, dass wir den nächsten digitalen Stammtisch dazu nutzen könnten, wie  das Thema gesehen wird.
Danke, dass wieder so viele Ebersbacherinnen und Ebersbacher  aktiv mit dabei waren! (am) | Text: Antonio Multari

EBB | Zweiter digitaler Dorfstammtisch mit über 100 Teilnehmern - 18.05.2021

EBB | Screenshot vom Zweiten digitalen Stammtisch in Ebersbach | Foto: Antonio Multari
Foto: Antonio Multari

Am 18. Mai fand unser Zweiter digitaler Ebersbacher Dorfstammtisch statt. Wir hatten die Themen Nahwärme- und Glasfaserausbau, sowie das Baugebiet Ebersbach West als Schwerpunktthemen gewählt. Pandemiebedingt sind im Moment leider Präsenzveranstaltung nicht möglich, daher haben wir Ebersbacher Markträtinnen und Markträte dieses digitale Format ins Leben gerufen. Von der Teilnehmerzahl von 85 eingeloggten Teilnehmern waren wir überwältigt, über den Zuspruch und das Interesse. Da viele zu zweit oder mehr vor den Schirmen saßen, kann man sicher sagen, dass mehr als 100 Teilnehmer online dabei waren. Erster Bürgermeister Lars Leveringhaus, Zweiter Bürgermeister Florian Ullinger und Dritte Bürgermeisterin Christine Räder waren neben zahlreichen Markträtinnen und Markträte ebenfalls online.
Nach diesem sehr erfolgreichen Zweiten digitalen Stammtisch, werden sich die Markträtinnen und Markträte mit Lars Leveringhaus abstimmen, wann es einen Dritten Stammtisch geben soll. Wir werden hierzu wieder frühzeitig über die verschiedenen Medien informieren. (am) | Text: Antonio Multari

EBB | Erster digitaler Dorfstammtisch am 09.03.2021

EBB | Digitaler Dorfstammtisch | Foto A. Multari
Foto: Antonio Multari

Am vergangenen Dienstag, 09.03.2021 fanden sich einige neugierige Ebersbacher zu einem digitalen Dorfstammtisch ein. Das virtuelle Treffen fand über die Besprechungs-Plattform Microsoft Teams statt. Die Markträte von Ebersbach und Heissen hatten im Vorfeld dazu eingeladen, über Themen, Anregungen und Wünsche zu sprechen, als Ersatz für den weggefallenen lockeren Austausch bei gemütlichem Zusammensein im Dorf. Die Teilnehmer stellten Fragen zu den Themen Fernwärme, dem neuen Baugebiet Ebersbach West, einem möglichen Fußgängerüberweg zur Käserei und der Parksituation am Dorfplatz. Die Markträte nahmen sich Zeit für die ausführliche Beantwortung aller Fragen und freuten sich über viele Meinungen und die Beteiligung der Ebersbacher.
In Zukunft soll der digitale Dorfstammtisch ca. alle 2 Monate stattfinden und wird in den lokalen Medien angekündigt, um noch mehr Teilnehmer anzulocken. (sk) | Text: Stefanie Kraus

TEAMS Starten: "In diesem Browser fortfahren" anklicken und alles zulassen Kamera und Mikro

TEAMS Grundfunktionen für Videokonferenz

Externen Seiten des Marktes Obergünzburg (Marktgemeinderäte)

Der nachfolgende Link führt zu den externen Seiten des Marktes Obergünzburg (Marktgemeinderäte):
www.oberguenzburg.de

Ebersbach - unser liebenswertes Bergdorf im schönen Allgäu

Schauen Sie sich um! Unsere verschiedenen Vereine und Gruppen berichten über das aktuelle Zeitgeschehen in Ebersbach, die Geschichte und die Zukunft. Aktuelle Berichte und Fotoalben von Veranstaltungen in und um Ebersbach runden das Angebot ab. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Surfen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.